Kontakt

Beratung, Meldungen an die Kommission, persönliche Termine – hier sind Sie richtig!

Die Geschäftsstelle der ÖAWI ist von 21.12.2019 bis einschließlich 6.1.2020 nicht besetzt.

Das ÖAWI-Team wünscht Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Wir bieten Ihnen die höchsten
Kommunikationsstandards

Die Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität, sowie sämtliche Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, haben an sich den Anspruch die Kommunikation mit Ihren Mitgliedern, Partnern, als auch externen Personen die Kontakt aufnehmen, auf dem höchstmöglichen Sicherheitsniveau durchzuführen.

 

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns über das innovative BKMS-System zu kontaktieren, welches die höchsten technischen Ansprüche als Kommunikationsmedium erfüllt.

 

Über dieses System können Sie mit jeglichem Ihrer Anliegen auf uns zu kommen, die Situation beschreiben, Dokumente hinzufügen und auswählen, in welcher Form wir ihr Anliegen bearbeiten sollen.

 

Dieses System schützt die Kommunikation zwischen Ihnen und der ÖAWI auf technischer Ebene. Im Vergleich zum Kontakt via E-Mail ist das System vor Fremdzugriffen besser geschützt, sei dies beim Versand von sensiblen Daten, der Speicherung der gemeinsamen Kommunikation, oder auch beim Zugang zu Ihrem Postfach.

Das BKMS-System

Mit dem Hinweisgebersystem der Business Keeper GmbH aus Berlin, haben wir einen einfachen und zugleich hochsicheren Kommunikationskanal für Sie eingerichtet.

 

Die technische Sicherheit dieser Software wird in regelmäßigen Abständen technischen Penetrationstests unterzogen und beständig weiterentwickelt. Die Business Keeper GmbH hat dabei keinerlei Zugriff auf Ihre Kommunikationsinhalte mit der ÖAWI.

Sichere
Kommunikation

Kontaktwunsch

Sie haben ein Anliegen zu wissenschaftlicher Integrität?
Über das BKMS-Hinweisgebersystem können Sie mit uns in Kontakt treten, wenn Sie

- eine Beratung durch die Geschäftsstelle der ÖAWI erhalten möchten, wenn Sie Fragen zu wissenschaftlicher Integrität haben.

- eine Untersuchung durch die Kommission für wissenschaftliche Integrität anstoßen möchten, indem Sie eine Sachverhaltsdarstellung sowie Dokumente für eine Überprüfung einreichen.

3
1

Bearbeitung durch die Geschäftsstelle/Kommission

Auf Basis Ihrer vorhergegangenen Auswahl befassen sich die Geschäftsstelle der ÖAWI, oder auch die Kommission für wissenschaftliche Integrität mit Ihrem Anliegen.

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, werden wir Sie über den Start der Bearbeitung in Kenntnis setzen und Ihnen weitere Informationen zum Ablauf zukommen lassen.

Selbstverständlich behandeln wir alle übermittelten Daten und Informationen  streng vertraulich und mit größter Sorgfalt.

Ablauf
2

Hochsichere Kommunikation

Die Nutzung des Kommunikationssystems der Business Keeper GmbH ermöglicht durch multiple Verschlüsselungsmethoden und das Hosting über einen Hochsicherheitsserver, eine technisch äußerst sichere Kommunikation zwischen Ihnen und der ÖAWI.

Richten Sie dort auch ganz einfach einen virtuellen verschlüsselten Briefkasten ein - dies ermöglicht eine rasche, sichere und im Bedarfsfall auch anonyme Möglichkeit mit der ÖAWI in Verbindung zu treten.

Wir bieten Ihnen die höchsten
Kommunikations-
standards

Die Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität, sowie sämtliche Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, haben an sich den Anspruch die Kommunikation mit Ihren Mitgliedern, Partnern, als auch externen Personen die Kontakt aufnehmen, auf dem höchstmöglichen Sicherheitsniveau durchzuführen.

 

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns über das innovative BKMS-System zu kontaktieren, welches die höchsten technischen Ansprüche als Kommunikationsmedium erfüllt.

 

Über dieses System können Sie mit jeglichem Ihrer Anliegen auf uns zu kommen, die Situation beschreiben, Dokumente hinzufügen und auswählen, in welcher Form wir ihr Anliegen bearbeiten sollen.

Das BKMS-System

Mit dem Hinweisgebersystem der Business Keeper GmbH aus Berlin, haben wir einen einfachen und zugleich hochsicheren Kommunikationskanal für Sie eingerichtet.

 

Die technische Sicherheit dieser Software wird in regelmäßigen Abständen technischen Penetrationstests unterzogen und beständig weiterentwickelt. Die Business Keeper GmbH hat dabei keinerlei Zugriff auf Ihre Kommunikationsinhalte mit der ÖAWI.

Kontaktwunsch

Sie haben ein Anliegen zu wissenschaftlicher Integrität?
Über das BKMS-Hinweisgebersystem können Sie mit uns in Kontakt treten, wenn Sie

- eine Beratung durch die Geschäftsstelle der ÖAWI erhalten möchten, wenn Sie Fragen zu wissenschaftlicher Integrität haben.

- eine Untersuchung durch die Kommission für wissenschaftliche Integrität anstoßen möchten, indem Sie eine Sachverhaltsdarstellung sowie Dokumente für eine Überprüfung einreichen.

Hochsichere Kommunikation

Die Nutzung des Kommunikationssystems der Business Keeper AG ermöglicht durch multiple Verschlüsselungsmethoden und das Hosting über einen Hochsicherheitsserver, eine technisch äußerst sichere Kommunikation zwischen Ihnen und der ÖAWI.

Richten Sie dort auch ganz einfach einen virtuellen verschlüsselten Briefkasten ein - dies ermöglicht eine rasche, sichere und im Bedarfsfall auch anonyme Möglichkeit mit der ÖAWI in Verbindung zu treten.

Bearbeitung durch die Geschäftsstelle/
Kommission

Auf Basis Ihrer vorhergegangenen Auswahl befassen sich die Geschäftsstelle der ÖAWI, oder auch die Kommission für wissenschaftliche Integrität mit Ihrem Anliegen.

Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, werden wir Sie über den Start der Bearbeitung in Kenntnis setzen und Ihnen weitere Informationen zum Ablauf zukommen lassen.

Selbstverständlich behandeln wir alle übermittelten Daten und Informationen  streng vertraulich und mit größter Sorgfalt.

Sie möchten mit uns ein anderes Thema besprechen?

Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren, die Kontaktdaten dazu finden Sie folgend am Seitenende.

Bitte wenden Sie sich dabei an das Teammitglied mit der Zuständigkeit im jeweiligen Fachbereich.

Das Team

Nicole Föger

Dr. Nicole Föger

Geschäftsführerin der ÖAWI, Beratung und Training

Konach Teodora_02

MMag. Teodora Konach

EU-Projekte ROSiE, SOPs4RI und VIRT2UE, Training

Korus_Foto_2020_quadrat

Dipl.-Geogr. Eva Korus

Koordinatorin der Kommissionsangelegenheiten

Lettl_Foto_2020_quadrat

Melanie Lettl

Assistentin der Geschäftsführerin, Administration der EU-Projekte

Muehllechner - Foto

Samuel Muehllechner, BA

Systemadministrator, IT-Management

Photo Mathieu Quadrat

Mag. Mathieu Rochambeau

EU-Projekte ROSiE und SOPs4RI

Armin Schmolmüller

Armin Schmolmüller, MSc

EU-Projekt VIRT2UE, Training

Kontakt

Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität (ÖAWI)

Landstraßer Hauptstraße 9/TOP 21

1030 Wien

Telefon: +43 (0) 1 7106821

Geschäftszeiten

Mo bis Do, 9:00 – 15:30 Uhr

Fr, 9:00 – 13:00 Uhr

Für persönliche Gespräche bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.