VIRT2UE -

EU-Projekt zur Entwicklung eines gesamteuropäischen Train-the-Trainer-Programmes

19.03.2019

VIRT2UE – EU-Projekt zur Entwicklung eines gesamteuropäischen Train-the-Trainer-Programmes

Im Juni 2018 startete das EU-Projekt VIRT2UE (Virtue based Ethics and Integrity of Research: Train-the-Trainer program for upholding the principles and practices of the European Code of Conduct for Research Integrity).

 

Das Ziel dieses EU-Projektes ist die Entwicklung eines nachhaltigen Train-the-Trainer-Programmes zur Vermittlung von Wissenschaftsethik und Wissenschaftsintegrität. Um gute wissenschaftliche Praxis nachhaltig zu fördern, sollen die Prinzipien des ECoC (The European Code of Conduct for Research Integrity) nicht nur als Richtlinien sondern auch als Wertekompass für die wissenschaftliche Praxis vermittelt werden. Zu diesem Zweck soll in einem Blended Learning Ansatz (Kombination von Online-Training und Präsenzeinheiten) eine Vielzahl an kombinierbaren Lehr- und Lernmaterialien (z.B. E-Learning-Kurse, YouTube-Videos, Lernkarten, Fallstudien) entwickelt, aktualisiert und Lehrenden zur Verfügung gestellt werden. Die ÖAWI koordiniert die Produktion der Online-Materialien. Dabei sollen ein YouTube-Kanal und ein MOOC (Massive Open Online Course) entwickelt werden.

 

Die Ergebnisse und entwickelten Materialien dieses EU-Projektes werden auf einer dafür vorgesehenen Online-Plattform Open Access veröffentlicht.

 

Deliverables:

Die ersten Deliverables, für die die ÖAWI als Work Package Leader zuständig ist, betreffen die Produktion und Veröffentlichung erster YouTube Videos auf einem eigens dafür eingerichteten Kanal, sowie die Entwicklung und Veröffentlichung der ersten MOOC-Kurse. Die ersten Videos sollen bis Ende November 2019 online abrufbar sein, die ersten MOOC-Kurse Ende Jänner 2020.

 

Die ÖAWI ist in Ihrer Funktion als Work Package Leader seit Beginn des Projektes im Juni 2018 damit beschäftigt, die Entwicklung der online-Materialien zu koordinieren, sowie in enger Zusammenarbeit mit den anderen Work Packages an der technischen Umsetzung und inhaltlichen Schwerpunktsetzung zu arbeiten.